Archiv Musik

 
     
 

Neujahrskonzert des WBO - Wonnegauer Blasorchester Osthofen in der evangelischen Kirche Monsheim am 11.1.2014

Auch zu Beginn des nächsten Jahres veranstaltet das Wonnegauer Blasorchester aus Osthofen wieder sein alljährliches Neujahrskonzert in der evangelischen Kirche in Monsheim.
Am Samstag, den 11. Januar um 18 Uhr wird Sie das Orchester mit klassischen und konzertanten Melodien verwöhnen.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie an unserem Konzert begrüßen könnten.
Sie erhalten die Eintrittskarten bei der Bäckerei Ochßner und Physio Röhrenbeck.

Die Musiker des Wonnegauer Blasorchesters freuen sich auf Ihr Kommen!

Berichte über bisherige Konzerte des WBO finden Sie in unseren Musik-Archiv.

Plakat Neujahrskonzert WBO
   
Neujahrskonzert 2012 - 14.1.2012

Am Samstag den 14.1.2012 fand um 18Uhr in der evangelischen Kirche Monsheim das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Wonnegauer Blasorchester statt.
WBO: „…Genießen Sie die Zeit im neuen Jahr und lauschen Sie den klassischen und konzertanten Melodien des Orchesters. Dirigent Matthias Merkelbach hat bereits sein Programm fertig gestellt und ist sehr zufrieden mit der Leistung des Orchesters. In den letzten Proben geht es nun darum, die Stücke zu verfeinern und ihnen den letzten individuellen Schliff zu geben. Genau das macht das WBO so einzigartig! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie …begrüßen könnten...“

Neujahrskonzert am 8.1.2011 mit dem Wonnegauer Blasorchester Osthofen

Am 8. Januar 2011 fand in der evangelischen Kirche Monsheim unser alljährliches Neujahrskonzert mit dem Wonnegauer Blasorchester Osthofen statt. Das Orchester kam unter der Leitung von Matthias Merkelbach und präsentierte ein Querschnitt ihres ganzen Könnens. Die Konzertbesucher wurden von Ansager Frank-Dieter Schuster durch das Programm geführt.

"Zur Eröffnung präsentierten die Musiker einen der wohl bekanntesten Märsche: den Radetzky-Marsch. Das Konzertprogramm, das liebevoll von Dirigent Matthias Merkelbach zusammen gestellt wurde, enthielt Werke unterschiedlichster Musikrichtungen. Von Bach, über Queen, bis hin zu den beliebten Gospels; für jeden Musikgeschmack war etwas dabei.
Das Musikstück „Rikudim“, eine viersätzige Suite mit jüdisch-inspirierten Tänzen, erinnerte noch einmal an das vergangene Frühjahrskonzert, welches unter dem Motto stand: „Das WBO tanzt…“
Claudia Loth präsentierte mit ihrer Querflöte Schubert’s „Fischermädchen“ zusammen mit Sebastian Hunkemöller am Klavier. Solistisch tritt auch Ralf Gärtner am Saxophon hervor. „You raise me up“ wurde von ihm, unter Begleitung des Orchesters, liebevoll präsentiert.
In die Zukunft blickte Matthias Merkelbach mit dem Medley „Jesus Christ Superstar“, denn das diesjährige Frühjahrskonzert wird unter dem Motto „Filmtheater“ stehen.
Zum Schluss des Konzertes durften die Zuschauer das Orchester bei dem bekannten Schlaflied „Der Mond ist aufgegangen“ stimmlich begleiten.
Am Ende wurden die Konzertbesucher mit der traditionellen Zugabe von „Lobe den Herren“ belohnt. Auch hierbei wurde zum herzlichen Mitsingen eingeladen." "Auch hier waren die Zuschauer begeistert von dem Können der rund 30 Musiker. Dirigent Matthias Merkelbach war mit der Leistung des Orchesters sehr zufrieden."
Quelle:  http://www.wbo-osthofen.de/

 


     
   

Musikalischer Advent

Der Advent ist für viele die Zeit der Besinnung, des "zur Ruhe kommen". Für uns Christen hat sie noch einmal eine ganz besondere Bedeutung: Die Zeit der Freude auf die bevorstehende Ankunft von Jesus Christus.
"Früher war die Adventszeit eine Fasten- und Bußzeit, in der nicht getanzt und nicht geheiratet werden durfte. Mittlerweile liegt der Akzent in der Stille und in der inneren Einkehr. Der Advent will das Leben verlangsamen, er will Zeit und Raum bieten, in denen die unerfüllten Sehnsüchte der Menschheit nach Frieden und Versöhnung gespürt werden können: Mitten im bedrohlichen Dunkel sehnen wir uns nach einem Licht, das Orientierung gibt."
(Quelle: www.ekhn.de)

Unter dem Motto "Musikalischer Advent" möchten wir uns und Ihnen die Möglichkeit zur Stille, Besonnenheit aber auch zum Ausdruck der Freude geben und veranstalten an zwei Adventssonntagen sowie im neuen Jahr in den Kirchen unserer drei Gemeinden jeweils ein Konzert. Am dritten Advent steht als Höhepunkt der hiesigen Gesangvereine das Konzert der Monsheimer und Kriegsheimer Chöre in Kriegsheim an. Am vierten Advent leitet die Gruppe "Strandgut" das Adventstreffen in Hohen-Sülzen ein und wir schließen den musikalischen Reigen am 8.1.2011 mit dem Neujahrskonzert des Wonnegauer Blasorchester Osthofen.

Hier noch einmal zur Übersicht:

3. Advent 18 Uhr

evang. Kirche Kriegsheim

Monsheimer und Kriegsheimer Chöre

4. Advent 15Uhr

evang. Kirche Hohen-Sülzen

Strandgut

8. Januar 2011 18 Uhr

evang. Kirche Monsheim

Wonnegauer Blasorchester Osthofen

Weihnachtslieder aus aller Welt

Konzert der Gruppe STRANDGUT in der evang. Kirche Hohen-Sülzen - 4.Advent 2011

ADVENTSKONZERT Ensemble „Strandgut“ mit vorweihnachtlichem Liedgut - Artikel der Wormser Zeitung vom 21.12.2010

Von Nadine Herd

"Weihnachtslieder aus aller Welt“ brachte die Gruppe ,,Strandgut“ in der evangelischen Kirche zu Gehör. Wer allerdings weihnachtliche Klassiker erwartet hatte, wurde enttäuscht. Denn Matthias Wolf, Siggi Vorwalter, Ruth Leyendecker und Wolfgang Krieger haben sich der Volksmusik verschrieben, die schon lange aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Wie ,,Strandgut“ haben die Vier diese Liedschätze aus der ganzen Welt zusammengetragen und daraus ein anderes, ein begeisterndes Weihnachtskonzert zusammengestellt. Die Besucher dankten es den Vollblutmusikern mit lang anhaltendem Applaus und „standing ovations“.

Pfarrer Volker Hudel hatte die Besucher auf die ,,musikalische Weltreise“ eingeladen, und die Musiker nahmen den Faden gerne auf. Weihnachtliches Liedgut aus Russland, Schweden, Frankreich, Spanien, England, Irland, Italien, den USA, der Ukraine, dem Kaukasus, Südamerika und aus dem alpenländischen Raum präsentierte die Gruppe.

Sitten und Bräuche aus vielen Kulturkreisen

Virtuos wechselten sie die Instrumente - spielten oder sangen im Wechsel, wodurch die Zuhörer bis zum letzten Lied in Spannung gehalten, mit immer neuen Arrangements überrascht und von südländischen Rhythmen mitgerissen oder von tragischen osteuropäischen Weisen getragen wurden. Mehr....



 

Konzert mit Harfenist Rito Pedersen - 18.4.2010

Am 18.4.2010 fand in der evangelischen Kirche Monsheim zum wiederholten Males ein Konzert des Harfenisten Rito Pedersen statt. Mehr....

 
   

Gospel Inspiration "Feel the Spirit"- 25.10.09

 

Außergewöhnlicher Leckerbissen - Artikel der Wormser Zeitung vom 27.10.2009

Von Ulrike Schäfer

KONZERT Gospelchor sorgt für proppenvolle Kirche in Monsheim

Am Sonntag feierte die evangelische Gemeinde Monsheim ihren neuen Kirchgarten (siehe oben stehenden Artikel) und hatte zur Krönung des Festes den weithin bekannten Gospelchor "Gospel Inspiration" eingeladen.

Eine gute Idee, wie sich herausstellte. "So voll ist die Kirche sonst nur an Weihnachten", freute sich eine ältere Dame in der Pause. Und nicht nur das. Die 20 Sängerinnen und Sänger um den amerikanischen Komponisten und Chorleiter J. Hatch, der über beachtliche Entertainerqualitäten verfügt, begeisterten ihr Publikum über zwei Stunden lang. Bei den meisten Liedern wurde begeistert mitgeklatscht. Pfarrer Volker Hudel hatte also keineswegs zu viel versprochen, als er zu Beginn einen außergewöhnlichen Leckerbissen angekündigt hatte. Mehr...

 





 

Kirchenkonzert anl. Besuch "Liedertafel Fasanerie München e.V." - 23.5.09

Am 23.5.2009 fand in der evangelischen Kirche Monsheim ein Konzert anlässlich des Besuchs des befreundeten Chores "Liedertafel Fasanerie München e.V." mit den Chören des MGV Monsheim 1856 e.V. - dem Männerchor, sowie dem gemischten Chor "Mezzoforte" statt. Bildergalerie...

 

Gehaltvolle Nahrung für Seele und Gemüt - Artikel der Wormser Zeitung vom 17.12.08

Eigentlich sollten die Wochen vor Weihnachten der Inbegriff des Innehaltens und der Besinnlichkeit sein, doch gerade in heutiger Zeit kehrt mancher die Vorweihnachtszeit häufig ins Gegenteil um. Aber dann gibt es sie doch noch, diese Momente, die einer Atempause gleich kommen, in welchen man sich zurücklehnen und abschalten kann.

Einen solchen Moment der Besinnlichkeit boten die Monsheimer und Kriegsheimer Chöre in der bis auf den letzten Platz besetzten Kriegsheimer evangelischen Kirche mit einem "unumstritten musikalischen Höhepunkt im musikalischen Jahresreigen", wie es Pfarrer Volker Hudel deutlich machte. Bereits zum 23. Mal luden die Chöre zu einem solchen Konzertabend ein, der stets im Wechsel zwischen den beiden Monsheimer und Kriegsheimer Kirchen stattfindet und sich ausgesprochener Beliebtheit erfreut. Mehr...

 

http://www.main-rheiner.de/bilder/200796409.jpg

Konzert mit Harfenist  Rito Pedersen

Harfenist Rito Pedersen ist bekannt als Naturwunder in ganz Südamerika. Seine Klänge verzauberten schon Kontinente. 1988 wurde er in Buenos Aires ausgezeichnet als bester Harfenspieler Südamerikas. Seine Konzerte führen ihn durch die ganze Welt. Im Jahre 2002 verlieh ihm die UNESCO das Diplom zum „Maestro Rito Pedersen“, in Anerkennung seiner außergewöhlich professionellen Qualität seiner Musik auf der Paraguay-Harfe, seinem brillianten künstlerischen Lebensweg und seiner erfolgreichen Verbreitung und Erhaltung der Guarani Musik in aller Welt.

Schon mehrmals verzauberte er in unseren Gemeinden die Zuhörer – und nun für alle, die ihn gerne Wiederhören möchten, oder damals keine Gelegenheit dazu hatten, gibt es die Möglichkeit ihn wieder zu erleben!

Am Sonntag den 2.11.2008 war es in der evangelischen Kirche Monsheim wieder soweit. Ein "Hochgenuss" für alle Konzertbesucher. Rito Pedersen konnte die Spende (durch die Konzertbesucher) von 185,-€ am Abend mit nach Hause nehmen.

 

Weihnachtslieder einmal anders

Weihnachtliches Konzert in Hohen-Sülzen

Ein Weihnachtskonzert anderer Art war am Sonntag, den 18. Dezember 2005 in Hohen-Sülzen zu hören. Die Folkloregruppe STRANDGUT spielte um 17:00 Uhr in der evangelischen Kirche in Hohen-Sülzen Weihnachtslieder aus aller Welt. Mehr...

 

 

Ensemble Viertonus in Kriegsheim

Am Samstag den 3.12.2005 kam der Kantor der Luthergemeinde Worms, Herr Christian Schmitt mit dem Ensemble Viertonus  nach Kriegsheim. Mehr...

 

 

Rostov Don Kosaken Chor in der evang. Kirche Monsheim

Die Freunde der russischen Musik kamen am Samstag den 16. April 2005 wieder voll auf ihre Kosten. Denn um 19Uhr gastierte in der evangelischen Kirche Monsheim der Rostov Don Kosaken Chor. Mehr...

 

 

Russische Chormusik in Reinkultur

Am Freitag den 19. März 2004 fand um 20Uhr in der evangelischen Kirche Monsheim ein Konzert der besonderen Art statt. Zu Gast war das Petersburger Vokalensemble „Harmonie“. Mehr...