KV-Wahl 2015 - Benennungsausschüsse haben die Arbeit aufgenommen

 
 

 

Alle 6 Jahre finden die Wahlen zum Vorstand der evangelischen Kirchengemeinden statt. Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan einer evangelischen Kirchengemeinde und geistlich und rechtlich für das Gemeindeleben verantwortlich. Kirchenvorstandswahlen gelten als evangelisches Markenzeichen und ein Kernstück der Ordnung der Kirche, die von Vorständen und Synoden geleitet wird.

2015 ist es wieder soweit. Der Kirchenvorstand wird von allen evangelischen Gemeindegliedern gewählt, welche (am Wahltag) mind. 14 Jahren alt sind. Die Wahl findet am 26. April 2015 in den jeweiligen Gemeinden statt. In Monsheim sind zehn, in Kriegsheim und Hohen-Sülzen jeweils sechs Kirchenvorsteher/innen zu wählen.

Zur Vorbereitung der Wahl haben nun die Benennungsausschüsse unserer drei Kirchengemeinden ihre Arbeit aufgenommen. Sie erstellen die Wahlvorschlagsliste. Wählbar ist jedes volljährige evangelische Gemeindeglied. Wenn Sie einen Vorschlag zur Kandidatur haben oder auch selbst bereit sind, sich an der Arbeit im Kirchenvorstand zu beteiligen, wenden Sie sich bitte an die Mitglieder der Benennungs¬ausschüsse bzw. deren Vorsitzenden.

Bitte sprechen Sie diese direkt an:

Monsheim
Ruth Zeller (Vorsitzende) (KV), Karla Röhrenbeck (KV), Heinrich Pleickhard, Peter Reichenberger, Iris Merkel, Helmut Zinnkann, Linda Groß

Kriegsheim
Marina Scherrer (Vorsitzende), Franz Hornung (KV), Charlotte Klein (KV), Karl-Heinz Bayer, Reinhardt Pidde

Hohen-Sülzen
Johann Schneider (Vorsitzender), Hans Ihrig (KV), Ute Kühn-Quirin (KV), Kurt Görisch, Dieter Blasius


Informationen über die Aufgaben eines Kirchenvorstandes bzw. zur Wahl erhalten Sie unter www.meinewahl.ekhn.de sowie bei den Mitgliedern der Benennungsausschüsse.